Logo IM_w.png

INFOMINDS News

Integriertes Fleet Management im zentralen ERP

Dienstleistungsanbieter im Copy & Print Markt stehen aktuell vor vielen Herausforderungen. Der Markt verändert sich, die Komplexität der Geräte nimmt weiter zu und der Preisdruck im Bereich der eigenen Servicekosten, sowie der Verbrauchsmaterialien wird größer. Um diesen Marktgegebenheiten entgegen zu wirken, können die Händler auf moderne Fleet Management Lösungen nicht mehr verzichten. Durch die Integration der Systeme erhalten Sie alle Informationen an einer zentralen Stelle, Ihrem ERP System.


Fleet Management Lösungen sind in der heutigen Zeit für Dienstleistungsanbieter im Copy & Print Markt nicht mehr wegzudenken. Die herstellerübergreifenden Systeme bieten dem Kunden eine Lösung zur Verwaltung seines Maschinenparks, mit dem der Zugriff auf Zähler- und Tonerfüllstände gewährleistet ist.


Aber was machen Sie mit Geräten die nicht vom Fleet Management überwacht werden, bzw. wenn es Geräte gibt die nur mit herstellereigenen Systemen überwacht werden können? Genau hier hilft Ihnen die integrierte Lösung von RADIX, um alle Informationen in einem System zu überwachen.

In den zentralen Monitoring Funktionen von RADIX erhalten Sie alle benötigten Informationen zu allen Geräten, und dabei ist egal welches Fleet Management System eingesetzt wird. Durch die eigene Logik in RADIX können Tonernachlieferungen nicht nur aufgrund der Füllstände, sondern aufgrund der eigens in RADIX errechneten Reichweite generiert werden. Ein Toner mit 20% Füllstand und einem Druckvolumen von 5 Seiten in der Woche kann noch lange im System bleiben, wo hingegen ein Toner mit 35% und einem sehr hohen Druckvolumen vielleicht nur noch für 1-2 Tage ausreicht.

So lassen sich, durch die optimierte Generierung von Tonerlieferungen, auch zu frühe Wechsel vermeiden. Für den Kunden hat dies keinen Nachteil, aber für den Händler sinken die Kosten für das Verbrauchsmaterial.


Um die vielfältigen Möglichkeiten der Fleet Management Anbieter weiter zu nutzen, verarbeitet RADIX nicht nur Toner und Zählerstände, sondern auch Alarme der Maschinen. Hier lassen sich dann auch direkt Servicetickets generieren. So ist der Techniker schon beim Kunden, bevor dieser den Fehler überhaupt bemerkt hat.


Die Liste der integrierten Systeme wächst immer weiter, hier einige Beispiele:

FMAudit, Docuform, Simple Click, Kyocera Fleet Services und weitere...


Wünschen Sie mehr Informationen zu uns und unseren Lösungen, dann kommen Sie gern auf uns zu.

44 Ansichten